Sammelaktion „Erdbeben Kroatien“ – Update 5

Während die schlimmen Ereignisse des Erdbebens in Kroatien Ende Dezember 2021 bei uns schon längst aus den Schlagzeilen verschwunden sind, dauern die Aufräumarbeiten im Krisengebiet noch immer an.

Unsere grosse Sammelaktion hat ihr Ziel, vorwiegend die Menschen in den abgelegenen Gebieten zu unterstützen, bisher voll erreicht.

Die Solidarität der Spender aus der Schweiz war riesig. So fuhren zwei Sattelschlepper mit Anhängern, beladen mit ca. total 1’000 Kartons voller Kleider, Schuhen, Spielwaren und ganz vielen hilfreichen Haushaltsgegenständen nach Zagreb, wo die Waren zwischengelagert wurden. Unsere lokalen Helfer haben von dort aus die Feinverteilung direkt an die betroffenen Menschen vorgenommen – dies teilweise unter sehr erschwerten Bedingungen.

Besonders wertvoll waren auch die von der Firma ONIKO AG (danke Adrian Burch) gesponserten Werkzeuge der Firma Makita. Diese wurden der lokalen Feuerwehr von DVD Stupnik zur Verfügung gestellt und sind inzwischen unentbehrlich bei Abbrucharbeiten und beim Wiederaufbau der zerstörten Gebäude und Installationen.

Wir haben uns auch für den Bau einer Auffangstation für entlaufene Hunde und Katzen beteiligt und diverse Produkte für die Tiere nach Kroatien geschickt.

Weitere Informationen, Bilder und Videos sind direkt auf der Website der lokalen Hilfsorganisation ersichtlich: https://schnee-hr.com/tri-mjeseca-potres-glina-petrinja-sisak/ – diese Seite ist auch auf Deutsch übersetzbar, in dem man unten rechts die Sprache wechselt. Aus Respekt zu den Betroffenen werden kaum Bilder mit den betroffenen Menschen abgebildet oder diese dann unkenntlich gemacht.

Ein grosses Lob gilt auch unseren 4×4 Freunden in Kroatien, Snjezana und Andjelko, die mit ihrer Truppe die letzten 4 Monate unermüdlich im Einsatz sind und sich engagieren. 

Eindrücke

Hier noch ein paar Eindrücke wenn man bei der SuperKarpata über die Zwischenziellinie gefahren ist …

An dieser Stelle muss man das auch mal sagen: Jacqueline und Walter üben das Hobby zusammen aus & alle, die schon mal eine Trohpy mitgemacht haben, wissen wie viel Energie, Vertrauen und Geduld es braucht. Dass die Ehe vom sehr sympathischen Paar Briccos nach so einer intensiven Zeit immer noch hält, ist der Beweis dafür wie gut es die 2 miteinander haben! Von mir aus: voller Respekt & weiter so!

Zwischenziel erreicht!

Happy…glücklich…und sehr zufrieden sind die Gefühle, wenn man das Zwischenziel erreicht hat. Bravo an Jacqueline und ihre Männer Walter, Roland und Udo!
Dadurch, dass es in der Nacht gewittert und geregnet hat, wurde es heute noch richtig anspruchsvoll. Die Wege waren sehr rutschig und das Team outofcontrol.ch hat auch eine Schlammpassage gefunden. Mit nur 30 Min. Reserve ist das Team gut und glücklich ins Zwischenziel gekommen.
Gratulation – ihr habt das super gemeistert!!!