Sammelaktion „Erdbeben Kroatien“ – Update 5

Während die schlimmen Ereignisse des Erdbebens in Kroatien Ende Dezember 2021 bei uns schon längst aus den Schlagzeilen verschwunden sind, dauern die Aufräumarbeiten im Krisengebiet noch immer an.

Unsere grosse Sammelaktion hat ihr Ziel, vorwiegend die Menschen in den abgelegenen Gebieten zu unterstützen, bisher voll erreicht.

Die Solidarität der Spender aus der Schweiz war riesig. So fuhren zwei Sattelschlepper mit Anhängern, beladen mit ca. total 1’000 Kartons voller Kleider, Schuhen, Spielwaren und ganz vielen hilfreichen Haushaltsgegenständen nach Zagreb, wo die Waren zwischengelagert wurden. Unsere lokalen Helfer haben von dort aus die Feinverteilung direkt an die betroffenen Menschen vorgenommen – dies teilweise unter sehr erschwerten Bedingungen.

Besonders wertvoll waren auch die von der Firma ONIKO AG (danke Adrian Burch) gesponserten Werkzeuge der Firma Makita. Diese wurden der lokalen Feuerwehr von DVD Stupnik zur Verfügung gestellt und sind inzwischen unentbehrlich bei Abbrucharbeiten und beim Wiederaufbau der zerstörten Gebäude und Installationen.

Wir haben uns auch für den Bau einer Auffangstation für entlaufene Hunde und Katzen beteiligt und diverse Produkte für die Tiere nach Kroatien geschickt.

Weitere Informationen, Bilder und Videos sind direkt auf der Website der lokalen Hilfsorganisation ersichtlich: https://schnee-hr.com/tri-mjeseca-potres-glina-petrinja-sisak/ – diese Seite ist auch auf Deutsch übersetzbar, in dem man unten rechts die Sprache wechselt. Aus Respekt zu den Betroffenen werden kaum Bilder mit den betroffenen Menschen abgebildet oder diese dann unkenntlich gemacht.

Ein grosses Lob gilt auch unseren 4×4 Freunden in Kroatien, Snjezana und Andjelko, die mit ihrer Truppe die letzten 4 Monate unermüdlich im Einsatz sind und sich engagieren. 

We are ready for Balkan Offroad Rallye 2017

3, 2, 1 – let’s go!!!
Hallo liebe Offroad-Fans und Freunde von outofcontrol.ch. Nach der Sommerpause sind wir nun mitten in den Vorbereitungen für die bevorstehende Balkan Offroad Rallye 2017. Das bedeutet 2’500 harte Kilometer entlang der Schwarzmeerküste, quer duch das Hinterland Bulgariens gespickt mit technischen Passagen und knackigen Trails. Carmen & Roland sind so was von bereit und der „Willy“ (für nicht Insider, auf diesen Namen hört das Fahrzeug das diese Strapazen alles mitmacht) ist bereits aufgeladen und auf dem Weg nach Varna (Варна).
Alle News, spannende Einblicke hinter die Kulissen und natürlich die Resultate findet Ihr regelmässig auf http://www.outofcontrol.ch/ und auf unserer Facebook-Seite.

that’s my race…

In ein paar Tagen, am 10.9., starten wir an der Balkan Offraod. Unsere Herzen schlagen höher: Offroad, Wettbewerb, wunderschönes Land und noch viel nettere Leute.
Wir sind bereit! Physisch wie auch mental.
Carmen: die roten Fingernägel sind frisch lackiert.
Roland: hat endlich begriffen, dass Carmen immer Recht hat und falls was falsch laufen sollte…ist er selber schuld ;-).
Willy hat eine ordentliche Diät verpasst gekriegt und hat mächtig abgenommen (siehe Foto). Nach dem Motto „desto älter – desto besser sieht der Willy aus“ (Clooney Effekt).

IMG_6579

3. Platz – Balkan Offroad

Wir haben alles und noch mehr gegeben. Der Willy machte voll mit. Es war eine spannende Woche mit sehr harter Konkurrenz. In der extreme Kategorie gab es „nur“ 24 Starter, dafür waren alle Teilnehmer sehr gut vorbereitet. Dabei waren nur erfahrene Piloten sowie Co-Piloten . Eine Woche harter Offroad quer durch Bulgarien.
Wir sind stolz darauf, den 3. Platz erreicht zu haben!
Roland sagte immer wieder: schneller darf ich nicht fahren, weil sonst das Auto auseinander fällt.
DANKE an alle die mitgemacht haben, DANKE an unseren Service (Pauli, Attila & Josef), DANKE an alle die mit uns gefiebert haben & DANKE an das Team Offroad Böhlen, die unseren „alten“ Willy immer so gut aufpäppelt (http://www.o-r-b.ch).
That’s my race!!! Wir kommen bestimmt wieder: rallye-breslau.com
Siegerehrung

Superkarpata 2015

LogoEs ist offiziell … wir nehmen an der Superkarpata 2015 teil!

Nicht nur unser Logo sieht gefährlich aus. Die Zusammensetzung des Teams ist furchterregend.

1. outofcontrol.ch – romaniacs

Toyota HZJ 74 von bis I … mit einem Strategen als Fahrer und einer „keine Ahnung wo wir sind“ Beifahrerin (dafür gehen die Nagelpfeilen nie aus im Team).
Toyota HZJ74 von bis und mit II … mit einem Geschäftsmann als Fahrer und seiner Frau als Beifahrerin. Jedoch kann man sich bei der Beifahrerin nicht entscheiden, ob sie besser aussieht oder singt (beides sehr gut) – also für die Unterhaltung ist gesorgt.

2. romaniacs – outofcontrol.ch

Toyota HDJ82…das Auto wird von einem sportlichen Unternehmer  gesteuert und sein Beifahrer wurde schon mal als guter Koch getestet.
Land Rover Defender 110 … ja was macht ein Landy in einem Toyota Team? Weil die 2 Jungs die einzigen sind, die schrauben können und vielleicht wird einer davon auch noch wissen wo wir in den Karpaten fahren sollten.

Die Unterhaltung, das gute Essen und der Spass Faktor sind garantiert.